Psychosomatik/Psychiatrie

Psychosomatik | Psychatrie

In der Psychosomatik und Psychatrie wird der Mensch, der u.a. an Depressionen, Suchterkrankungen, Verhaltens- oder Persönlichkeitsstörungen leidet, unterstützt, mit bestimmten Behandlungsmethoden, -konzepten an Lebensqualität zu gewinnen.

  • Persönlichkeitsstörungen
  • psychosomatische Beschwerden
  • Depressionen
  • Ängste
  • Essstörungen

Behandlungskonzepte, - methoden:

  • Gesprächstherapie
  • Gestaltungstherapie
  • Körpertherapie
  • Angehörigenberatung
  • Schulung von Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Schulung von Kommunikation, Aufmerksamkeit, Konfliktfähigkeit